News & Presse

EnjoyWorkCamp - Bildungspaten gesucht

20.07.2015 – Ein positiver Diskurs lebt von der Vielfalt der Diskussionsbeiträge. Bildungspaten unterstützen uns darin, das hochkarätige Praxiswissen rund um Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft unserer Community der Öffentlichkeit als Creative Commonse (CC-BY-SA oder CC-BY-ND) zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus befüllen unsere Bildungspaten, unseren “Bildungstopf”. Aus diesem Bildungstopf vergeben wir Fördertickets an Jungunternehmer aus dem Bereich Eco- / SocialBusiness sowie Culture-Hacking plus Studenten, Jungakademiker und Change Maker der Generation Y. Wir suchen Bildungspaten - jeder Beitrag zä

Wie wollen wir heute und in Zukunft leben und arbeiten? Wie gestalten wir gemeinsam Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft? Diese Fragen suchen nach Antworten. Unsere Antworten werden besser, je vielfältiger die Blickwinkel mit denen wir auf Lösungen schauen. Daher setzen wir mit unserer Initiative auf Schwarmintelligenz und verschiedenste Realexperimente, die unsere Arbeitsthesen in der Praxis erproben.

Vielfalt und Schwarmintelligenz als Gemeingut

Wir Impulsgeber bringen eine bunte Vielfalt an Lebenserfahrung, Branchen-Know-how, Expertenwissen und Methoden-Kompetenzen aus unterschiedlichsten Disziplinen mit ein. Im gemeinsamen Lernen, Forschen und Experimentieren kürzen wir unsere Lernkurven ab.

Unser Wissen, unsere Thesen und die Arbeitsergebnisse unserer Realexperimente stellen wir wiederum unter Gemeinwohl-Lizenz zur Verfügung: einer Creative Commonse mit Namensnennung

  • entweder als veränderbar und teilbar unter denselben Bedingungen (CC-BY-SA)
  • oder als unverändert teilbar (CC-BY-ND).

In beiden Fällen gilt: Aneignen, weiterentwickeln und kommerziell nutzen? Freigegeben!

Fragend wie wissend – der persönliche Austausch

Neben dem virtuellen Dialog auf diesem Portal sowie der Erprobung und Weiterentwicklung von Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft in der Praxis unterstützen wir den persönlichen Erfahrungs- und Wissensaustausch im Rahmen der EnjoyWorkCamps. Dafür sammeln wir per Crowdfunding Geld in einem gemeinsamen “Bildungstopf”. Sobald ein ermäßigtes Ticket angeboten werden kann, geben wir es an die Bewerber frei.

Aktuell haben wir fünf Jungunternehmer und Jungakademiker, die sich um ein Förderticket beworben haben. Da geht noch was! ;-)

Aktuelles Ziel: 10 Fördertickets
» 2 Tickets genutzt
» bereits gesammelt
» angefragt
» benötigt wird noch.

Letztes update: 20. Juli 2015

Kooperieren – mittendrin statt nur dabei

Vielen Dank an dieser Stelle an Johannes Korten und das Team der GLS Bank, die mit vier Fördertickets Gründern und Jungunternehmern aus dem Bereich Ökologie, Sozial-Unternehmertum und Gemeinwohl Rückenwind fürs EnjoyWorkCamp 2015 geben.

Ein zweites Dankeschön geht an Dr. Marcus Raitner und Bernhard Schloß – beides Vorsitzende von open PM e. V. – die uns mit der kostenfreien und gemeinnützigen Plattform open PM Medienpartner sind und zugleich eine open source Plattform zur Weiterentwicklung von Projektarbeit zur Verfügung stellen.

Du findest die Idee spannend für Deine Firma oder Dein Netzwerk? Dann prüfe Deine Budgets und gestalte unsere Initiative im Rahmen einer Kooperation aktiv mit. Gemeinschaftsarbeit kann bedeuten, wir bringen uns tatkräftig in Dein Realexperiment ein und / oder Du wirst Teil unserer Kampagne als Bildungspate, in der Du z. B. Fördertickets auslobst.

Interesse?

Auch ein kleiner Anteil kann den Unterschied machen!

Denn, jeder Beitrag zählt:

Unschlüssig? Fragen, Anregungen, Wünsche? Gern stärke ich Dich darin, Klarheit für Deine unternehmerische Entscheidung zu finden: Termin mit Franziska buchen (empfohlen: Ad-hoc-Beratung 30 min per Telefon).

Bleib neugierig,

Dieser Artikel wurde verschlagwortet mit: Bildungspaten, Bildung, Patenschaft, Gründer, Jungunternehmer, Eco-Business, Social-Business, GWÖ, Umwelt, Soziales, Kultur, GenY, Studenten, Jungakademiker, Realexperimente, Studien, Forschung, Schwarmintelligenz, Know-how-Transfer, Creative Commonse, CC



Weitersagen heißt unterstützen

Dir gefällt dieser Artikel? Bitte empfehle uns gern weiter in Deinem Netzwerk. Vielen Dank!

Aus Gründen des Datenschutzes ist diese Funktion zum Teilen per default inaktiv. Mehr erfährst Du über den Button i.
Über das Zahnrädchen kannst Du Deine gewünschte Standard-Einstellung wählen.

Service

Webcode dieser Seite: 27

Diese Seite wurde verschlagwortet mit: Lebensqualität, Freude, Arbeit, Wirtschaft, Sinn, Sinnvoll Wirtschaften, Nachhaltigkeit, Eco-Business, Social-Business, Gemeinwohl, GWÖ, Ökonomie, Umwelt, Strategie, Strategisches Marketing, Marketing-Kommunikation, effizient, ökologisch, sozial