Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft für UnternehmerInnen

Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft für Menschen in kleinen, mittelständischen und großen Unternehmen

Wirtschaft soll dem Gemeinwohl dienen. Das wünschen wir uns ganz persönlich und dafür tragen wir Verantwortung. Als Experten auf unserem Gebiet wollen wir Kunden Angebote unterbreiten, die ihnen nützlich und damit auch etwas wert sind. Wir wollen sozial verantwortungsvoll und ehrbar sein. Wir wollen die Umwelt und Natur erhalten.

Ob als Unternehmer, als Führungskraft, als Mitarbeiter – durch unser (Nicht)Tun nehmen wir Einfluss auf die Art wie wir leben und arbeiten. Im Zusammenspiel aller entsteht Unternehmenskultur und das wofür wir als Firma mit unseren Dienstleistungen und Produkten stehen.

Das alles ist gar nicht so einfach. Oft stehen wir vor einem großen Berg und wissen gar nicht wo anfangen und wo aufhören.

Hier sammeln wir Ideen, Impulse, Erfolgsbeispiele und Lösungsideen für die alltäglichen Herausforderungen von Menschen in Unternehmen:

  • Wie wirtschaften wir sinnvoll und arbeiten auf Augenhöhe?
  • Welchen Rahmen können wir uns für eine inspirierende, leistungsfördernde Unternehmenskultur geben?
  • Wie gestalten wir Arbeitsplätze und Infrastruktur für motivierte Mitarbeiter?
  • Wie fördern wir nachhaltige Mobilität im Unternehmen?
  • Wie schaffen wir uns selbst Freiraum, um Zukunft aktiv gestalten zu können?

Wir nähern uns diesen Themen mal fragend, mal wissend. Gemeinsam begeben wir uns so auf eine Reise des Verstehens und eines steten Verbesserungsprozess.

Vielfalt & grenzüberschreitendes Denken. Erfahrungsaustausch. Gemeinsam Zukunft gestalten.

Die Initiative Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft lebt von allen, die sich aktiv einbringen. Uns ist jede/r willkommen, die /der etwas zum Thema beitragen kann, sich informieren und aktiv zu Veränderung beitragen möchte. Mach mit! Wir, die Akteure der ersten Stunde, freuen uns über weitere Impulsgeber, Kooperationspartner, Medien-Partner, Förderer & Fans und Bildungspaten. Lasse auch Du Dich von uns inspirieren.

Wir bringen Bewegung ins Netzwerken! Walk to Talk – das sind inspirierende Ge(h)spräche im Grünen.

Austausch auf Augenhöhe: EnjoyWorkCamps sind die Plattform für Experten und Querdenker mit Anfängergeist.

Mittendrin statt nur dabei! Hier kannst Du Dich selbst einbringen. Wissend und erklärend ebenso wie suchend und fragend.

Zeit für Taten! Du willst den Wandel weiter beflügeln? Auch ein kleiner Beitrag kann den Unterschied machen…


Lass Dich inspirieren!

Organisationsintelligenz – Wie gut nutzt Ihr Euer Potenzial?

09.11.2016 | Mit dieser nicht ganz alltäglichen Frage beginnt das, was Dagmar Woyde-Koehler von new&able eine `Organisationsintelligenz-Analyse´ (OI-Analyse) nennt. In zahlreichen Firmen herrscht heute nur ein "Bauchgefühl", wie gut die Beteiligten wissen was sie wissen. Und wie gut sie ihr Know-how im Alltag anwenden (können). Die OI-Analyse basiert auf einem strukturierten Gespräch, in dem anhand von 30 Fragen das Zusammenwirken der wichtigsten Faktoren systematisch reflektiert werden kann.

Weiterlesen: Organisationsintelligenz – Wie gut nutzt Ihr Euer Potenzial?

"Sinnergie" und authentisches Führen

01.10.2016 | Mitarbeiter, die authentisch geführt werden, erleben Selbstwirksamkeit. Sie lernen, sich zu organisieren. Sie zeigen innerhalb der Dynamik und Komplexität unserer Lebens- & Arbeitswelten Resilienz. Authentizität steht für ein beständiges, reflektiertes Auftreten. Es geht um den Willen, mit der eigenen Person souverän umzugehen während ein diskursfähiger Dialog mit Mitmenschen angestrebt wird. So entsteht “Sinnergie”, gemeinsam etwas zu bewegen. Widerstand annehmen, Standards konfrontieren, Neues erkunden ohne Angst vor Fehlern und Versagen. Darin Erfolg finden und auch ganz neu entdecken.

Weiterlesen: "Sinnergie" und authentisches Führen

Unsere Firmen brauchen kluge Diktatoren

29.09.2016 | New-Worker wissen: »Mitarbeiterbeteiligung ist der Schlüssel zum Erfolg!« Wir rücken die Menschen in den Mittelpunkt/1. Die Weisheit der Vielen/2 stärkt unsere Überzeugungen. Doch die Praxis straft uns Lügen. Zu oft mutiert Einbeziehung zu Endlosdebatten, maximieren Mitarbeiter mit Eigenverantwortung ihren persönlichen Nutzen. Haben die Kritiker recht? Sie sehen die Schlagkraft des Unternehmens schwinden, setzt man auf (zu viel) Demokratie. Anhand der Entwicklung bei einem Kunden zeige ich, wie viel Diktatur unsere Firmen brauchen.

Weiterlesen: Unsere Firmen brauchen kluge Diktatoren

Arbeit als Lebensgrundlage – Ist das noch zeitgemäß?

26.06.2016 | Die Einstellung „Nur wer erwerbstätig ist, darf auch essen“ ist breiter Konsens in unserer Gesellschaft. Doch unsere Arbeitswelt ändert sich. Wir entwickeln uns von einer Industrie- zur Informationsgesellschaft. Der technologische Fortschritt bewirkt einen Rückgang von einfachen Jobs, vor allem in der Produktion. Das ist an sich nicht schlecht. Viele Tätigkeiten können und sollten von Maschinen und Computern übernommen werden. Doch was sind die gesellschaftlichen Folgen, stellt die Industrie immer weniger Arbeitsplätze zur Verfügung – und dann auch noch zu unangemessenen Konditionen?

Weiterlesen: Arbeit als Lebensgrundlage – Ist das noch zeitgemäß?

16.06.2014 | Mehr Demokratie wagen!



Weitersagen heißt unterstützen

Dir gefällt dieser Artikel? Bitte empfehle uns gern weiter in Deinem Netzwerk. Vielen Dank!

Aus Gründen des Datenschutzes ist diese Funktion zum Teilen per default inaktiv. Mehr erfährst Du über den Button i.
Über das Zahnrädchen kannst Du Deine gewünschte Standard-Einstellung wählen.

Service

Webcode dieser Seite: 49

Diese Seite wurde verschlagwortet mit: Lebensqualität, Freude, Arbeit, Wirtschaft, Sinn, Sinnvoll Wirtschaften, Nachhaltigkeit, Eco-Business, Social-Business, Gemeinwohl, GWÖ, Ökonomie, Umwelt, Strategie, Strategisches Marketing, Marketing-Kommunikation, effizient, ökologisch, sozial