Dominik Brünner im Profil

Dominik Brünner ist Impulsgeber unserer Initiative. Alle Akteure findest Du in unserer Impulsgeber-Liste.

Dominik Brünner, Unternehmer und strategischer Berater für Unternehmenskultur, Trainer, Schauspieler plus Bühnenclown aus Berlin.

Dominik Brünner

Unternehmer und strategischer Berater für Unternehmenskultur, Trainer, Schauspieler plus Bühnenclown

Brünner & Leeb GmbH
Berlin
Deutschland

dominikbruenner.de

Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft...

Wenn wir über Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft sprechen, dann gehört für mich unweigerlich Globalisierung und Digitalisierung dazu. Diese zwei Phänomene haben in den letzten Jahren unsere Lebens- & Arbeitswelt so stark geprägt und verändert. Und sie werden es zukünftig noch weiter tun.

Was diese beiden Megatrends ausmacht, sind die gefühlt unbegrenzten Möglichkeiten, die damit einhergehen. Das führt manchmal zu dem Gefühl der Überforderung und man hat den Eindruck, der Boden würde einem unter den Füßen weggezogen. Es bedeutet aber auch die große Chance auf eine ganz neue Ebene zu gelangen, auf der Zusammenarbeit das wichtigste Prinzip ist.

Als Schauspieler habe ich in vielen Improvisationen die Erfahrung gemacht, wie es sich anfühlt aufeinander angewiesen zu sein, sich auf andere zu verlassen und gemeinsam etwas zu kreieren, was man alleine nie zustande gebracht hätte. Das erfolgreiche Zusammenspielen, das Ensemblespiel, folgt bestimmten Prinzipien, die in der Anwendung die moderne Arbeitswelt bereichern.

Bewusst leben. Erfolgreich arbeiten. Zukunft gemeinsam gestalten.

Das wichtigste um gemeinsam erfolgreich zu arbeiten ist, dass jeder sich das Ganze zur eigenen Sache macht. Das heißt, dass jeder zu 100% Verantwortung dafür übernimmt, wie der Hase läuft.

Es lässt sich vielleicht nicht alles von heute auf morgen realisieren, was man sich so wünscht für die Zukunft. Ziemlich wahrscheinlich sogar. Aber es geht darum, die Perspektive zu wechseln und zu fragen: „Was braucht es, damit wir da hin kommen?“. Um überhaupt etwas zu realisieren, ist es von großer Bedeutung, dass man die Verantwortung nicht von sich weist.

In der Verantwortung liegt die Ermächtigung, die Macht. Und die brauchen wir, wenn wir etwas verändern wollen. Wenn wir uns selbst und allen anderen das erlauben, das beherzigen, dann haben wir wunderbare Rahmenbedingungen für Freude an der Arbeit.

Mein Gradmesser für Freude an der Arbeit sind Offenheit, Kreativität, Produktivität und Inspiration. Je mehr, desto besser. Im Ensemblespiel, oder mehr auf die Arbeitswelt bezogen, der Kollaboration, sehe ich das größte Potenzial was erfolgreiches Arbeiten mit Zukunft angeht.

Über mich

Mein Fokus ist Kollaboration und Unternehmenskultur. Ich berate Teams und KMUs dabei, wie sie effizient und ohne Reibungsverluste zusammenarbeiten. Daneben bin ich Business und Life Coach.

Was mich immer wieder motiviert, sind meine Erlebnisse als Zivildienstleistender in Ecuador und meine Erfahrung als Schauspieler und Clown. Ich habe da für mich bis dato sehr fremde Welten kennen und schätzen gelernt. Es ist mein Anliegen, diese Erlebnisse und Erfahrungen in meine Lebens- und Arbeitswelt einzubringen.

Meine Beiträge zur Initiative - EnjoyWorkCamp Session(s)

Ich war 2014 das erste Mal auf einem BarCamp. Das Format als solches interessiert mich sehr, denn es verspricht, eine kollaborative Atmosphäre, in der man sich auf Augenhöhe begegnet und offen austauschen kann. Thematisch interessiert mich der professionelle Einarbeitungsprozess. Wie kann man diesen kollaborativer gestalten, so dass das Unternehmen von dem frischen Blick des neuen Mitarbeiters profitiert und der neue Mitarbeiter von Anfang an mitarbeiten, mitgestalten kann (was ja doch recht selten noch der Fall ist).

Bei EnjoyWorkCamps moderierte ich folgende Sessions:

Zudem führte ich durch die OpenStage beim EnjoyWorkCamp 2015.



Weitersagen heißt unterstützen

Dir gefällt dieser Artikel? Bitte empfehle uns gern weiter in Deinem Netzwerk. Vielen Dank!

Aus Gründen des Datenschutzes ist diese Funktion zum Teilen per default inaktiv. Mehr erfährst Du über den Button i.
Über das Zahnrädchen kannst Du Deine gewünschte Standard-Einstellung wählen.

Service

Webcode dieser Seite: 269

Diese Seite wurde verschlagwortet mit: Lebensqualität, Freude, Arbeit, Wirtschaft, Sinn, Sinnvoll Wirtschaften, Nachhaltigkeit, Eco-Business, Social-Business, Gemeinwohl, GWÖ, Ökonomie, Umwelt, Strategie, Strategisches Marketing, Marketing-Kommunikation, effizient, ökologisch, sozial