Nuna Hausmann im Profil

Nuna Hausmann ist Impulsgeber unserer Initiative. Alle Akteure findest Du in unserer Impulsgeber-Liste.

Nuna Hausmann, Wissensarbeiterin mit Schwerpunkt Presse & Text aus Berlin.

Nuna Hausmann

Botschafterin "Verändert die Welt", Presse und Text

DIE LÖSUNG - Strategie & Grafik
Berlin
Deutschland / Italien

veraendertdiewelt.de

Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft...

…werden nur durch den Veränderungswillen aller Beteiligten vereint werden. Die beiden 'Welten' sollten sich nicht gegenüberstehen sondern miteinander kompatibel sein. Harmonisieren sie, empfindet man das Arbeiten nicht als einen nervenaufreibenden Abschnitt des Tages, an dem man darauf wartet, nach Feierabend endlich 'leben' zu können.

Seit der Industrialisierung hat sich die Arbeitswelt in einigen Bereichen entschieden verändert, in anderen überhaupt nicht. Man sollte mit einem frischen Blick alle Aspekte der Arbeitswelt überprüfen und nicht einfach weitermachen, weil man 'das schon immer so gemacht hat' oder 'weil das so ist'.

Der Mensch sollte dabei im Mittelpunkt jeder Überlegung stehen und nicht der Profit. Wenn die Mitarbeiter sich wohlfühlen, werden Leistungen ganz ohne Anstrengung erbracht. Dabei wird die Firma als die Summe ihrer Mitarbeiter gesehen. Alle tragen zum Erfolg bei, also werden sie auch in die Gestaltung ihrer Arbeitsstätte integriert.

Wir haben heutzutage alle Ressourcen, Mittel und Konzepte, um das zu ermöglichen. Die größte Herausforderung wird dabei sein, sowohl etablierte Manager als auch junge Unternehmer dabei zu unterstützen, diese Möglichkeiten anzunehmen und die Veränderungen auch wirklich umzusetzen. Ganz nach dem Ökonom John Keynes: “Die Schwierigkeit liegt nicht darin, neue Ideen zu finden, sondern darin, die alten loszuwerden.”

Leben und arbeiten gehören zusammen...

… denn Arbeiten ist wohl oder übel ein Teil des Lebens. Das eine geht nicht ohne das andere, außer man ist glücklicher Lottogewinner. Die Aufgabe der heutigen Gesellschaft ist es, aus dem Übel ein Wohl zu machen. Wo die Arbeitswelt immer mehr zu Generation Praktikum, Leistungsdruck, Elitedenken und Überstunden tendiert, bemerke ich einen großen Trend der Leidenschaften.

Immer mehr Menschen denken über alternative Arbeitswelten nach, machen sich mit ihrer eigenen Idee selbstständig und geben auf Blogs Anleitungen und Hilfestellungen, wie man es schaffen kann, die Arbeit zu finden die man liebt. Noch ein, zwei Generationen vor uns, wurde man das was die Eltern waren oder vorgaben.

Heute wird der Individualismus extrem gelebt, daher will auch jeder eine Arbeit, die ihm entspricht. Ich finde dass eine gute und unterstützenswerte Entwicklung. Wenn man etwas macht, an das man glaubt und das einen bewegt, überträgt sich die Energie auf die Arbeit. Die Politik und vor allem die Wirtschaft sollten das unterstützen und Anregungen schaffen, anstatt Leute in vorgefertigte Rollen zu stecken. Vor allem dürfen nicht nur die mit den härtesten Ellbogen und dem längsten Lebenslauf beachtet und Ernst genommen werden.

Bewusst leben. Erfolgreich arbeiten. Zukunft gemeinsam gestalten.

Der ideale Rahmen für Freude an der Arbeit? Wenn man es mit Leidenschaft macht! Ganz nach dem Motto: 'Love what you do, do what you love'.

Leider trifft das in der heutigen Gesellschaft noch nicht auf die Mehrheit zu. Dazu möchte ich meinen Beitrag leisten, indem ich eben gerade für Menschen arbeite, die sich für eine neue Arbeitskultur einsetzen. Jeder kann die Welt verbessern, indem er einfach das macht, was ihn antreibt.

Dafür sollten mehr Angebote bereitgestellt werden, wie zum Beispiel Hilfestellungen für Gründer, Teilzeitarbeitsoptionen und eine Arbeitskultur, die nicht nur auf Konkurrenz und Leistungsdruck beruht.

Firmen sollten auf die Menschen eingehen und eine freie Entfaltung ihrer Fähigkeiten ermöglichen. Die Arbeitswelt sollte sich an einem neuen Erfolgsmodell orientieren: 'Erfolg ist, wenn du Glück verspürst.'



Weitersagen heißt unterstützen

Dir gefällt dieser Artikel? Bitte empfehle uns gern weiter in Deinem Netzwerk. Vielen Dank!

Aus Gründen des Datenschutzes ist diese Funktion zum Teilen per default inaktiv. Mehr erfährst Du über den Button i.
Über das Zahnrädchen kannst Du Deine gewünschte Standard-Einstellung wählen.

Service

Webcode dieser Seite: 262

Diese Seite wurde verschlagwortet mit: Lebensqualität, Freude, Arbeit, Wirtschaft, Sinn, Sinnvoll Wirtschaften, Nachhaltigkeit, Eco-Business, Social-Business, Gemeinwohl, GWÖ, Ökonomie, Umwelt, Strategie, Strategisches Marketing, Marketing-Kommunikation, effizient, ökologisch, sozial