Kultur-Komplizen im Profil

Das Team von Kultur-Komplizen ist Kooperationspartner unserer Initiative. Alle Akteure unserer Initiative findest Du in unserer Teilgeberliste. Zahlreiche weitere Partner unter Kooperationen, Medien-Partner, Förderer & Fans und Bildungspaten.

Kultur-Komplizen: Workshops, Denkateliers und Reallabore/Reflexionsräume für sinnerfülltes Arbeiten in einer zukunftsfähigen Unternehmenskultur

Kultur-Komplizen

Workshops, Denkateliers, Reallabore und Reflexionsräume für sinnerfülltes Arbeiten in einer zukunftsfähigen Unternehmenskultur  

Team:


Kultur-Komplizen
Stuttgart
Baden-Württemberg | Deutschland

kultur-komplizen.de

Unsere Beiträge zur Initiative

Reden ist Silber. Umsetzen ist Gold.

Aktuelle Beiträge

Kultur-Komplizen | Zusammen.Arbeit.Leben

CSR Camp in Berlin – Jahresauftakt 2017

08.12.2016

Juhu, es ist ein Barcamp – unsere erste Veranstaltung für 2017 ist das CSRCamp in Berlin. Zum zweiten Mal sind die Kultur-Komplizen vor Ort – diesmal in doppelter Ausführung –...

Der Beitrag CSR Camp in Berlin – Jahresauftakt 2017 erschien zuerst auf Kultur-Komplizen.

Weiterlesen: CSR Camp in Berlin – Jahresauftakt 2017

New Work – Was geht ab in Stuttgart?

10.11.2016

„Was geht ab in Stuttgart zum Thema New Work?“ –  fragte einer der Teilnehmer in die Runde der NewWork-Interessierten. Die Frage schien berechtigt, kam er doch gerade aus Hamburg, wo...

Der Beitrag New Work – Was geht ab in Stuttgart? erschien zuerst auf Kultur-Komplizen.

Weiterlesen: New Work – Was geht ab in Stuttgart?

Was ist eigentlich ein Reallabor?

24.10.2016

Die Stuttgartnacht am Samstag, dem 15.10.2016, nutzten wir im Reallabor Spacesharing als Kick-Off für unser Projekt „Taylorism is over … if you want“. Ein toller Abend mit inspirierenden Gesprächen und...

Der Beitrag Was ist eigentlich ein Reallabor? erschien zuerst auf Kultur-Komplizen.

Weiterlesen: Was ist eigentlich ein Reallabor?

Das böse T-Wort: Taylorismus (demokratischer Kick-Off)

12.10.2016

Taylorismus – welch böses Wort, wenn man an New Work, Zukunft der Arbeit und Augenhöhe denkt. Taylorismus steht für unreflektierte Effizienz, unselbständiges Denken und Top-Down-Anweisungen. Taylorismus ist Geschichte, oder? Eigentlich...

Der Beitrag Das böse T-Wort: Taylorismus (demokratischer Kick-Off) erschien zuerst auf Kultur-Komplizen.

Weiterlesen: Das böse T-Wort: Taylorismus (demokratischer Kick-Off)

Regionale Nachhaltigkeit – Projekt RENN

06.10.2016

Als Kultur-Komplizen praktizieren wir Nachhaltigkeit aktiv und mit Freude im Alltag. Allerdings sind wir nicht missionarisch unterwegs, sondern machen das, was wir gut und richtig finden, einfach selbst und ohne...

Der Beitrag Regionale Nachhaltigkeit – Projekt RENN erschien zuerst auf Kultur-Komplizen.

Weiterlesen: Regionale Nachhaltigkeit – Projekt RENN

Neue Arbeitswelten im Reallabor

30.09.2016

Es gibt kein Best-Practice für neue Arbeitswelten Wir reden nicht mehr darüber, ob neue Arbeitswelten mit dem Mensch im Fokus sinnvoll sind oder nicht. Sie sind da und werden gestaltet....

Der Beitrag Neue Arbeitswelten im Reallabor erschien zuerst auf Kultur-Komplizen.

Weiterlesen: Neue Arbeitswelten im Reallabor

Warum ist Disruptive Thinking so schwierig?

04.08.2016

Ein Mini-Twitter-Dialog zwischen @bartlog und @mkyschnitzel regte mich dazu an, über Disruptive Thinking nachzudenken. Die beiden hatten sich über Scrum und das Viable System Model unterhalten und über Schnittstellen nachgedacht....

Der Beitrag Warum ist Disruptive Thinking so schwierig? erschien zuerst auf Kultur-Komplizen.

Weiterlesen: Warum ist Disruptive Thinking so schwierig?

Soziale Skulptur im Alltag

28.07.2016

Ein energiereicher Spaziergang An einem frischen, sonnigen Tag im Frühling spazierten wir mit einem befreundeten Künstler in Tübingen am Neckar entlang und diskutierten – wieder einmal – über die Soziale...

Der Beitrag Soziale Skulptur im Alltag erschien zuerst auf Kultur-Komplizen.

Weiterlesen: Soziale Skulptur im Alltag

Design Thinking vs. Soziale Skulptur

21.07.2016

„Design Thinking ist keine Methode, sondern sie erfordert ein anderes Mindset.“, belehrte mich die Dame mittleren Alters, deren Vortrag ich dieser Tage lauschen durfte. Es war einer dieser „Innovation Talks“,...

Der Beitrag Design Thinking vs. Soziale Skulptur erschien zuerst auf Kultur-Komplizen.

Weiterlesen: Design Thinking vs. Soziale Skulptur

Familienfreundlichkeit in Unternehmen – eine Utopie?

13.07.2016

Können Unternehmen familienfreundlich sein? „Familienfreundlichkeit ist tief in unserer Unternehmensstrategie verankert. Unser Ziel ist eine vernünftige Balance zwischen Beruf und Privatleben. Deshalb haben wir in den letzten Jahren individuelle flexible...

Der Beitrag Familienfreundlichkeit in Unternehmen – eine Utopie? erschien zuerst auf Kultur-Komplizen.

Weiterlesen: Familienfreundlichkeit in Unternehmen – eine Utopie?



Weitersagen heißt unterstützen

Dir gefällt dieser Artikel? Bitte empfehle uns gern weiter in Deinem Netzwerk. Vielen Dank!

Aus Gründen des Datenschutzes ist diese Funktion zum Teilen per default inaktiv. Mehr erfährst Du über den Button i.
Über das Zahnrädchen kannst Du Deine gewünschte Standard-Einstellung wählen.

Service

Webcode dieser Seite: 444

Diese Seite wurde verschlagwortet mit: Lebensqualität, Freude, Arbeit, Wirtschaft, Sinn, Sinnvoll Wirtschaften, Nachhaltigkeit, Eco-Business, Social-Business, Gemeinwohl, GWÖ, Ökonomie, Umwelt, Strategie, Strategisches Marketing, Marketing-Kommunikation, effizient, ökologisch, sozial